Heizungswartung

Warum funktioniert bei meinem Heizkörper nur eine Hälfte?

Heizungswartung-3Wenn Sie feststellen, dass an Ihrem Badheizkörper nur eine Härte funktioniert, sollten Sie Ihre Heizungsanlage entlüften. Befindet sich Luft in dem Wasserkreislauf, wirkt sich dies negativ auf die Heizleistung aus und es kann auch bei anderen Heizkörpern vorkommen, dass diese an einer Hälfte kalt bleiben. Grund dafür ist, dass die Luft nach oben geht und das Wasser im unteren Bereich stehen bleibt. In der Abteilung Heizung Sanitär bekommen Sie Werkzeug, welche Sie zum Entlüften benötigen. Diese Wartung können Sie selbst durchführen. Sie müssen das Entlüftungsventil betätigen, das Sie im oberen Bereich des Badheizkörpers finden.


Wie ist die richtige Heizungswartung eines Badheizkörpers?

Heizungswartung-1Die Heizungswartung eines Badheizkörpers ist nicht aufwendig. Sie sollten wissen, dass die Außenreinigung einen höheren Aufwand darstellt als bei einem konventionellen Heizkörper, da die einzelnen Rippen sehr schmal aneinander liegen und viel Staub aufnehmen. Diesen sollten Sie regelmäßig entfernen, nicht nur, weil die Handtücher, die auf dem Heizkörper Bad getrocknet werden, verschmutzen können. Übermäßiger Staub beeinträchtigt die Heizleistung. Diese Art der Heizungswartung ist wichtig, eine weitere Heizungswartung von einem Badheizkörper ist nicht notwendig.


Können Badheizkörper rosten?

Heizungswartung-2Badheizkörper können nur dann rosten, wenn die Außenlackierung beschädigt ist. Sie sollten keine scharfen Putzmittel verwenden, sondern den Badheizkörper nur feucht abwischen. Wenn Sie sich für den Kauf eines hochwertigen Heizkörpers entscheiden, der mit einer Einbrennlackierung oder einer Pulverschichtlackierung versehen ist, werden Sie mit Rost gar keine Probleme haben, da diese durch die hochwertige Oberfläche sehr gut versiegelt sind. Bei sehr billigen Modellen kann sich die Schicht mit der Zeit lösen. Einen rostenden Heizkörper müssen Sie austauschen, da er durch den Wasserdruck bersten kann.