Heizleistung

Wieviel Watt sollte ein Badheizkörper haben?

Heizleistung-3Wenn Sie bereits einen Heizkörper in Ihrem Bad installiert haben und den Badheizkörper nur austauschen möchten, sollten Sie ein Modell mit der gleichen Heizleistung wählen. Die Heizleistung wird in Watt berechnet. Die Wärmeleistung der Heizkörper im Badezimmer richtet sich immer nach der Größe des Raumes. Haben Sie keine DIN-Berechnung aus den Bauunterlagen zur Hand, messen Sie die Größe des Raumes am Fußboden aus.

Sie benötigen den Wert in Quadratmetern. Hat Ihr Badezimmer schräge Wände, können Sie diese aus der Berechnung herausnehmen, denn Räume mit schrägen Wänden benötigen nicht eine so große Heizleistung. Die so ermittelte Größe des Raumes in Quadratmetern bildet die Grundlage für die Wärmeleistung von dem Badheizkörper. Auch die Isolierung Ihres Hauses und die Vorlauftemperatur Ihrer Heizung sind in die Berechnung der Wärmeleistung mit einzubeziehen. Sie benötigen 100 Watt pro Quadratmeter in einem wärmeisolierten Neu- oder Altbau und 150 Watt pro Quadratmeter bei einem nicht oder nicht ausreichend isolierten Altbau,


Welche Wärmeleistung sollte ein Badheizkörper haben?

Heizleistung-2Die Wärmeleistung, die Ihr Badheizkörper erbringen muss, können Sie berechnen. In einem neu errichteten Haus oder in einem wärmeisolierten Altbau benötigen Sie 100 Watt pro Quadratmeter, bei einem Altbau ohne oder mit geringer Isolierung 150 Watt pro Quadratmeter. Die Temperatur im Badezimmer sollte bei 24 Grad Celsius liegen. Haben Sie nur einfach verglaste Fenster, sollte der Heizkörper 10 Prozent Mehrleistung bringen.

Diese Werte gelten bei einer Vorlauftemperatur Ihrer Heizung von 75 Grad Celsius. Arbeitet Ihre Heizung mit einem Vorlauf von 65 Grad Celsius, multiplizieren Sie den errechneten Wert in Watt mit 1,24. Hat Ihr Bad eine Größe von 10 Quadratmetern, benötigen Sie einen Heizkörper mit 1000 Watt Heizleistung in einem gut isolierten Haus und 1500 Watt in einem Altbau. Diese Werte multiplizierten Sie mit 1,24 bei einer Vorlauftemperatur von 65 Grad und erhöhen sie um 10 Prozent, wenn Sie nur einfach verglaste Fenster haben.


Welche Größe brauche ich für einen Badheizkörper?

Heizleistung-1Die Größe von einem Badheizkörper ist nicht ausschlaggebend, sondern die Leistung in Watt. Da die Heizkörper im Badezimmer sehr flach gestaltet sind, sind die Handtuchhalter Heizkörper für kleine Bäder kleiner und haben weniger Rippen als Modelle, die Sie in einem großen Badezimmer installieren. Die höhere Heizleistung, die Sie für ein großes Bad benötigen, wird durch eine höhere Anzahl der Rippen erreicht.

Ein flacher Heizkörper Badezimmer ist entsprechend höher, wenn er eine größere Heizleistung erbringen soll. Sie bekommen Modelle ab 50 Zentimeter Höhe. Badheizkörper für große Bäder können eine Höhe von zwei Metern haben. Elektrische Badheizkörper gibt es ebenfalls in verschiedenen Höhen.